Allgemein

MTB: Weinbergtrophy in Großengersdorf

Der Wettergott meint es gut mit Josef Brenner (links im Bild) und seiner Weinbergtrophy. Auch die 14. Auflage des Saisonabschlusses der MTB-Rennen im Osten Österreichs fand bei besten spätsommerlichen Verhältnissen statt.

 

Das traditionelle 5 Stunden Rennen in Großengersdorf im Weinviertel lockte wieder zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer an – darunter auch acht NeulengbacherInnen. Evi Winzely (Bild) belegte auf der neuen „Kurzstrecke“ nach 2,5 Stunden Rang drei. In der 5 Stunden Wertung belegte unser Langstreckenspezialist Karl Pötzl den 11. Rang unter 49 Startern. Er legte 11 Runden à 10km zurück. Christoph Pürstl musste in der zehnten Runde dem hohen Anfangstempo Tribut zollen und gab mit Krämpfen an vierter Stelle liegend auf. Unsere Staffel mit Andreas und Daniel Winzely, Andreas Müller und Felix Pürstl belegte Rang acht. Felix stürzte in seiner zweiten Runde und musste mit einer Knieverletzung aufgeben. Claudia Baumgartner, die sich als eine von nur zwei Damen auf die Langdistanz gewagt hatte, kümmerte sich in ihrer 5. Runde lange um den gestürzten Felix und beendete daraufhin ihr Rennen.

 

Alles in allem wieder eine gelungene Veranstaltung, die mit Sturm, Bier und Leberkäs gesellig endete. Gewonnen hat übrigens zum fünften Mal René Reidinger – vielen Neulengbachern gut bekannt.

 

Zahlreiche ausgezeichnete Fotos unserer TeilnehmerInnen hat Martin Bihounek geschossen: Martin Bihounek Shop

Ergebnisse: Link

Fotos, Rennen/Veranstaltungen, Rennergebnisse

Felix Pürstl beim MTB-Dirndltalrace

 

Starker Auftritt von Felix Pürstl auf der 20km Strecke in Frankenfels: Nach 1h 10 m musste er sich in der Juniorenklasse nur Benjamin Illek (Lietz Sport racing) aus Waidhofen/Ybbs geschlagen geben und belegte gesamt den 4. Rang unter 51 Teilnehmern. Überlegener Sieger: Der österreichische U21 Nationalteam-Fahrer Julian Pöchacker (ebenfalls Lietz Sport racing). Auf der Langdistanz, die ohne Neulengbacher Beteiligung über die Bühne ging, siegte der heuer sehr starke Wiener Andreas Waldmann.

 

Ergebnis: Link

 

 

Fotos, Rennen/Veranstaltungen

MTB Kraftspende Halbmarathon in St. Jakob im Walde

 

Bei strahlendem Sonnenschein fand am Sonntag im schönen Jogelland der 18. Kraftspende Halbmarathon über 30 km und 1.000hm statt. Die Strecke ist wohl die attraktivste Rennstrecke im Osten Österreichs – teilweise eher ein Cross Country Parcours durch wunderschöne Nadelwälder, auch mit Zuschauern entlang der Strecke und Top-Stimmung im Start-Zielgelände.

Christoph und Felix Pürstl standen für den RC Neulengbach am Start und beendeten das Rennen (etwas weniger schnell als erhofft) auf den Rängen sechs (Herren 3) und drei (Junioren).       Ergebnisse

 

Fotos: basecampas.at

Rennen/Veranstaltungen, Rennergebnisse

Ötztaler 2018

Eine Teilnehmerin und drei Teilnehmer stellte der RC Neulengbach beim heurigen Ötztaler Radmarathon. Trotz widriger Wetterbedingungen (Regen vom Kühtai bis aufs Timmelsjoch) schafften es alle vier ins Ziel. Am schnellsten Karl Pötzl, der nach neun Stunden und sieben Minuten in Sölden eintraf (257. M1; 535. gesamt). Nach zehn Stunden und 24 Minuten folgte Renato Komljenovic (389. AK; 1.444. gesamt), elf Minuten später Rudi Machherndl (344. M2; 1.577 gesamt) und rund sieben Minten danach Claudia Baumgartner, die Rang 26 in der AK und Rang 57 gesamt belegte.

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Leistungen!

 

Ergebnisse