Race Around Austria 2022

2200km und 30.000 Höhenmeter. Das sind die Eckdaten der Extrem-Distanz des RAA. 12 Teilnehmer stellten sich heuer der Herausforderung, Karl Pötzl mitsamt einer 8-köpfigen Crew war einer von dem Dutzend. Das auf einer solchen Mamut-Distanz viel passieren kann und ein Finish keine Selbstverständlichkeit ist, dass wurde auch heuer wieder mehr oder weniger klar. Letztendlich gab es mit Platz 4 ein versöhnliches Ende. Den ganzen Bericht gibt es hier nachzulesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

code