Querfeldein-Saison voll im Gange

Florian Niegl  –  Foto: copyright Ernst Teubenbacher

 

Dreimal waren heuer auch Fahrer des RC Neulengbach bei den Cross Rennen am Start. Anfang Oktober belegte Manfred Fuger in der Südstadt Rang elf unter 34 Startern (unlizenziert). Im Lizenzrennen kam der Neulengbacher Roman Wegscheider, der seit einigen Jahren für einen Welser Verein fährt, auf den sehr guten 19. Platz (64 Starter).

 

Am 27. Oktober stand wieder das traditionelle Rennen im St. Pöltner Kaiserwald auf dem Programm. Unter 59 Startern schauten für Florian Niegl Rang 28 und für Manfred Fuger Rang 44 heraus. Im Rennen der Knirpse setzte sich Vincent Fuger (Jhg. 2015) gegen 17 Kontrahenten durch! Gratulation!

 

Vergangenes Wochenende gab es das Querfeldeinspektakel auf dem Gelände des Kraftwerks Donaustadt. Dabei schaffte Florian Niegl am Samstag ein Top-Ten Ergebnis: Als Achter (4. AK) finishte er vor einigen wirklich starken Cross-Fahrern (35 Teilnehmer). Am Sonntag waren Florian Niegl (26.) und Manfred Fuger (43.) unter den 46 Startern.

 

Ankündigung: Am 1. Dezember findet wieder ein Cross-Rennen in Böheimkirchen statt. Alle Informationen für interessierte Rennfahrer und Zuseher gibt es hier: ÖRV-Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code