Ötztaler 2018

Eine Teilnehmerin und drei Teilnehmer stellte der RC Neulengbach beim heurigen Ötztaler Radmarathon. Trotz widriger Wetterbedingungen (Regen vom Kühtai bis aufs Timmelsjoch) schafften es alle vier ins Ziel. Am schnellsten Karl Pötzl, der nach neun Stunden und sieben Minuten in Sölden eintraf (257. M1; 535. gesamt). Nach zehn Stunden und 24 Minuten folgte Renato Komljenovic (389. AK; 1.444. gesamt), elf Minuten später Rudi Machherndl (344. M2; 1.577 gesamt) und rund sieben Minten danach Claudia Baumgartner, die Rang 26 in der AK und Rang 57 gesamt belegte.

 

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen großartigen Leistungen!

 

Ergebnisse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code